Berichte/Infos

03.04.2020
Liebe Schülerinnen und Schüler,
die letzten drei Wochen waren für uns alle besonders. Aufgrund der aktuellen Lage musstet ihr zu Hause lernen. Eure Eltern haben euch dabei unterstützt, wofür wir Ihnen sehr dankbar sind. Für uns alle ist es eine sehr außergewöhnliche Zeit. Umso mehr habe ich mich über zahlreiche positive Rückmeldungen eurer Lehrer gefreut, die eure gute Arbeitsweise und auch eure Zuverlässigkeit im Erledigen der Aufgaben lobten. Wenn man bedenkt, wie schnell ihr euch auf die neue Lernsituation eingestellt habt, dann ist dies schon beachtlich. Ihr habt ein großes Lob und die Osterferien verdient.
I den letzten drei Wochen haben allerdings eure Lehrer die Lösungen nicht von allen Schülern erhalten. Dabei ging es nicht darum, alle Aufgaben zu erledigen, gerade wenn es die momentane Situation aus verschiedenen Gründen nicht zugelassen hat. Dennoch sollte jeder von euch einen Teil der Aufgaben bearbeitet haben. So nutzt die kommenden Ferien, um dies nachzuholen.
Ich wünsche euch erholsame und schöne Osterferien! Genießt die Sonne!

Herzliche Grüße, auch im Namen aller Lehrerinnen und Lehrer
Heike Walter
Schulleiterin

Liebe Eltern,
drei außergewöhnliche Wochen liegen hinter uns, in denen Ihre Kinder nicht, wie üblich, in der Schule waren, sondern aufgrund der aktuellen Lage zu Hause lernen mussten. Für uns alle ist diese Zeit besonders und wahrlich nicht immer leicht. So hoffen wir alle sehr, gesund zu bleiben und diese Zeit gut zu überstehen. 
Die Lehrer berichteten über zahlreiche nette Gespräche am Telefon mit Ihnen oder Kontakte per E-Mail. Auch die zahlreichen E-Mails Ihrer Kinder zeigten uns, dass Ihre Kinder und Sie das Beste aus der Situation gemacht haben und machen. Wir danken Ihnen sehr für die vielen Anstrengungen, die Sie neben dem täglichen Allerlei unternommen haben, damit Ihre Kinder die Schulaufgaben lösen konnten. 
Ab morgen dürfen die Kinder in den Ferienmodus umschalten, womit es für Sie hoffentlich auch etwas leichter wird.
Trotz aller momentanen Widrigkeiten wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein entspanntes Osterfest und viele schöne gemeinsame Stunden. Genießen Sie die angesagten Sonnenstrahlen und bleiben Sie gesund!
Sofern wir Information aus dem Bildungsministerium erhalten, halten wir Sie selbstverständlich über die aktuelle Lage auf dem Laufenden.
Auch im Namen aller Lehrerinnen und Lehrer verbleibe ich mit

herzlichen Grüßen
Heike Walter
Schulleiterin
„Schule am See“ Satow
Seestraße 9
18239 Satow
Tel. 038295/77 790

03.04.2020
Elternbrief des Ministeriums

27.03.2020
Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie die nachfolgenden dringenden Mitteilungen!
Elternbrief
Selbsterklärung


26.03.2020
Sehr geehrte Eltern,
inzwischen stehen die Container auf dem Schulgelände. Der Umzug aus dem H-Gebäude kann starten. Das bedeutet aber auch, dass Sie uns telefonisch ab Montag bis voraussichtlich Mittwoch nicht erreichen. Ebenso ist das mit E-Mails. Ich werde diese erst am Abend lesen können.
Darum bitte ich Sie, soweit es geht, alles mit den Kollegen per E-Mail zu klären. Sollte ein Kollege hier nicht gleich reagieren, ist er am Umzug beteiligt oder hat die Notbetreuung in der Schule übernommen. 
Ich bitte um Ihr Verständnis.
Herzliche Grüße–
Heike Walter
Schulleiterin

23.03.2020
Sehr geehrte Eltern,
wir sind uns dessen bewusst, was Sie derzeit leisten. Einige gehen noch zur Arbeit, andere machen Homeoffice, wieder andere bangen um den Lohn … und dann sind noch die Kinder zu Hause, die sie bespaßen sollen und versorgen.
Verstehen Sie die Aufgaben als Angebot. Wir wollen Sie nicht noch weiter unter Druck setzen. Natürlich ist es hilfreich, wenn die Kinder weiter üben, aber tun Sie als Eltern nur das, was Sie schaffen. Es nützt niemandem etwas, wenn sich die Situation zu Hause noch zusätzlich anspannt.
Die Schüler ab – spätestens ab der 6. Klassen – können den Lehrern selbst eine E-Mail schreiben und um Hilfe bitten. Lehrer rufen auch zurück – natürlich nicht immer sofort, aber auch das ist nicht schlimm. Zu Ihrer Unterstützung finden Sie hier noch einmal den Link mit den E-Mail-Adressen der Lehrer: https://schule-satow.de/wp-content/uploads/2020/03/email_kollegen.pdf
Kommen Sie alle gut durch diese Zeit. 


Liebe Schüler,
wir wissen, es ist für euch gerade eine schwierige Zeit. Ihr könnt eure Freunde nicht treffen. Die Schule ist geschlossen und trotzdem sollt ihr Aufgaben erledigen.
Gebt euer Bestes! Versucht Lösungen zu finden. Nutzt die Telefone /Smartphones und besprecht die Aufgaben mit euren Klassenkameraden. Hier sind selbst WhatsApp-Gruppen hilfreich.
Solltet ihr Erklärungen und Hilfe brauchen, schreibt euren Lehrern eine E-Mail. Sie werden euch – nicht immer gleich – antworten und ggf. auch anrufen. Ihr seid nicht allein in dieser Situation.
Auch euch schicke ich den Link mit den Kontaktdaten der Lehrer:https://schule-satow.de/wp-content/uploads/2020/03/email_kollegen.pdf
Natürlich könnt ihr auch mir schreiben. Bei Bedarf organisiere ich auch den Kontakt zu Frau Krause.
Ganz viele Grüße 


Heike WalterSchulleiterin
„Schule am See“ SatowSeestraße 918239 Satow
Tel. 038295/77 790


19.03.2020
Ein paar Anregungen zum Üben von zu Hause aus:
duolingo
https://www.lernenmitspass.ch/
https://www.schlaukopf.de/

REBUS hat sich gemeldet und bittet um die Kenntnisnahme folgender Information: „Aufgrund der aktuellen Situation haben wir gemeinsam mit dem Verwaltungsstab des Landkreises Rostock die Entscheidung getroffen, ab Donnerstag, dem 19.03.2020 den Ferienfahrplan in Anwendung zu bringen. Die Möglichkeit der Schüler*Innen, die Notbetreuungseinrichtungen zu erreichen ist gewährleistet. Eine ständige Absprache zwischen Staatlichem Schulamt des Landkreises ist darüber hinaus gegeben.“
Bitte beachten auch Sie die Informationen der lokalen Medien!

17.03.2020
ACHTUNG! Wichtige Information:
Bitte beachten Sie, dass die Schule komplett geschlossen ist.
Kommunizieren Sie bitte über Telefon/ Fax/ Smartphone/ Email!
Alle nötigen Materialien, werden durch die Fachlehrer über den eingerichteten Emailaccount zur Verfügung gestellt.
Die Schule darf nur mit Ausnahmegenehmigung betreten werden!
Welche da lautet:
Selbsterklärung zur Zugehörigkeit der Personengruppe für eine Notfallbetreuung in der Schule
(Diese finden Sie in den aktuellen Mitteilungen des Ministeriums)
Die selbstständig ausgefüllte Selbsterklärung ist auf Verlangen vorzuzeigen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

16.03.2020
Um an die Materialien für die Schüler zu kommen benötigen Sie den Email-Account der Klasse Ihres Kindes. Dazu folgendes:
Bitte richten Sie sich den Account bei Ihrem Provider ein. Die Mail lautet dann:
klasse_xyz@schule-satow.de
Statt xyz geben sie bitte die Klasse ihres Kindes ein.
Der Zugangsserver lautet mail.schule-satow.de.
Das Passwort wurde Ihnen durch den Klassenleiter mitgeteilt und darf unter keinen Umständen geändert werden!
Bitte belehren Sie Ihre Kinder darüber!
Achten Sie darauf, dass kein Material gelöscht wird!
Die Antworten zu den Materialien können Sie an die Fachlehrer senden. Ebenso eventuelle Fragen. Die Liste der Emailadressen der Fachlehrer finden Sie unter diesem link:
FACHLEHRER

Hier die aktuellen Mitteilungen unseres Ministeriums.

Bleiben Sie gesund!
Mitteilung des Ministeriums

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schüler,
werte Kollegen

ab Montag, 16.03.2020 bis zum 20. April sind alle Schulen unseres Landes geschlossen.Der Montag selbst ist ein Übergangstag. Man will damit den Eltern Zeit geben, die Betreuung der Kinder zu organisieren. Es sind dementsprechend alle Lehrer vor Ort.

Wir werden Sie auf unserer Homepage zu allen geklärten Fragen informieren. An Spekulationen beteiligen wir uns nicht.

Kommen Sie gesund durch die nächsten Wochen.
Freundliche Grüße

Heike Walter
Schulleiterin